Das elternunabhängige Aufstiegs-BAföG

Bild zum Thema Das elternunabhängige Aufstiegs-BAföG

Mit Inkrafttreten der dritten Novelle des AFBG (3. AFBGÄndG1, 2016) wurde aus dem „Meister-BAföG“ das neue Aufstiegs-BAföG. Zum 1. August 2020 trat dann die vierte Novelle in Kraft. Wer eine Maßnahme der beruflichen Aufstiegsfortbildung beginnt, profitiert seitdem von zahlreichen weiteren Verbesserungen in der AFBG-Förderung, die wir gern in einem persönlichen Gespräch im Detail durchgehen.

Mit dem Aufstiegsfortbildungsförderungsgesetz (AFBG) werden Teilnehmer von Maßnahmen der beruflichen Aufstiegsfortbildung altersunabhängig finanziell unterstützt. Sie erhalten einkommensunabhängig einen Beitrag von bis zu 15.000 Euro zu den Kosten der Fortbildung und bei Vollzeitmaßnahmen zusätzlich einen Vollzuschuss Lebensunterhalt. Die Förderung erfolgt insgesamt zu 50 Prozent (ehemals 40 Prozent) als Zuschuss und zu 50 Prozent als zinsgünstiges Darlehen der Kreditanstalt für Wiederaufbau (KfW). Wer die Abschlussprüfung besteht bekommt noch einmal 50 Prozent (zuvor 40 Prozent) des Restdarlehens erlassen. (Bei Existenzgründung erfolgt ein vollständiger Erlass der Darlehensschuld.)

Förderung eines Studiums oder einer Weiterbildung an der DAV 

Sowohl das Vollzeit- und das berufsbegleitende Studium "Internationales Logistikmanagement" wie auch die Weiterbildung zum IHK-geprüften Fachwirt für Güterverkehr und Logistik können mit Mitteln aus dem Aufstiegs-BAföG finanziert werden. Voraussetzung ist eine anerkannte, abgeschlossene Erstausbildung oder ein vergleichbarer Berufsabschluss. Bitte beachten: Die Inanspruchnahme der Förderung ist seit kurzem mehr als einmal möglich.

Gerne gehen wir die Berechnung der Finanzierung individuell mit dir und gerne auch deinen Eltern durch, telefonisch oder persönlich bei uns vor Ort. Bitte wende dich hierzu jederzeit an unsere Studienberatung.

  

Ansprechpartner

Bild von Rita Manke

Rita Manke

Studienberatung & Verwaltung DAV

0421 / 94 99 10 22

Deutsche Außenhandels- und Verkehrs-Akademie - Universitätsallee 18 - D-28359 Bremen - Telefax: 0421 / 94 99 10 19 - Mail: info@bvl-campus.de
© 2020, BVL Campus gGmbH