Vergabekriterien für VFA Stipendien

Der Verein der Förderer und Absolventen der DAV (VFA) kann entsprechend seiner Satzung zu Beginn jedes Studienbeginns im April und Oktober eines Jahres Stipendien vergeben. Ein Stipendium kann entweder als Einmal-Förderung oder in Form eines Zuschusses zum Lebensunterhalt über einen längeren, definierten Zeitraum ausgezahlt werden. Jeder Bewerber kann nur maximal eine Form der Förderung erhalten. Die Stipendien können nur für ein Weiterbildungsstudium in Voll- oder Teilzeit an der Deutschen Aussenhandels- und Verkehrs-Akademie (DAV) vergeben werden. Allgemein ist es möglich, dass der VFA auch keine Förderung von Bewerbern vornimmt. Der Rechtsweg ist grundsätzlich ausgeschlossen.

Bewerbern für das Studium an der DAV steht entsprechend auch eine Bewerbung um ein Stipenium des VFA frei. Die Details des Bewerbungsprozesses als auch die Vergabekriterien entnehmen Sie bitte der anliegenden Regularienbeschreibung.

Für weitere Informationen wenden Sie sich bitte an:

VFA Vorstand, Herr Dr. Andre Kreie

Email: kreie@bvl-campus.de

 

Hier finden Sie Informationen zu den Vergabekriterien für die VFA Stipendien.

 Vergabekriterien für VFA Stipendien

Die Deutsche Außenhandels- und Verkehrs-Akademie (DAV)

Die Deutsche Außenhandels- und Verkehrs-Akademie (DAV) ist eine praxisorientierte Weiterbildungsinstitution für Logistiker. Die DAV gehört zur Bundesvereinigung Logistik (BVL). Über 6000 Absolventen und vielzählige Kooperationsunternehmen des Transport- und Logistikgewerbes ergänzen dieses Netzwerk. Lebensbegleitendes Lernen und effizienter Transfer des erworbenen Wissens in die Praxis sind die grundlegenden Ideen der DAV.

Info-Material anfordern

Deutsche Außenhandels- und Verkehrs-Akademie - Universitätsallee 18 - D-28359 Bremen - Telefax: 0421 / 94 99 10 19 - Mail: info@bvl-campus.de
© 2018, BVL Campus gGmbH