Prüfungsamt DAV

Fragen? Hier findest du alles Nötige zum Thema Klausureinsicht und Co.

FAQ

Ich bin erkrankt und kann meine Prüfung nicht mitschreiben. Was mache ich nun?

Für die krankheitsbedingte Abmeldung von einer Prüfung sowie die Möglichkeit einer Wiederholungsprüfung musst Du einen Antrag beim Prüfungsausschuss stellen - diesen findest du unter diesem Link. Spätestens am dritten Krankheitstag muss er eingegangen sein.

Außerdem benötigst Du eine Prüfungsunfähigkeitsbescheinigung (hier als PDF) von deinem Arzt, eine einfache Arbeitsunfähigkeitsbescheinigung genügt in der Regel nicht. Näheres kannst Du dem Antragsformular, sowie der Prüfungsunfähigkeitsbescheinigung entnehmen. Letztere kannst du im Antrag ausgefüllt hochladen. Wichtig: Handelt es sich um ein Modul der LJMU, musst du zusätzlich einen LJMU-Antrag ausfüllen, den Du ebenfalls hochladen kannst. Die LJMU-Anträge (je nachdem welche Situation auf Dich zutrifft) findest du unter diesem Link.

Bitte beachte: Allein der Prüfungsausschuss entscheidet über deinen Antrag. Die Prüfungsunfähigkeitsbescheinigung kann dafür die Grundlage sein. Bei im Ergebnis unentschuldigtem Nichtantritt gilt die Prüfungsleistung als nicht bestanden.

Kann ich Vorleistungen, z. B. aus einem vorherigen Studium, anrechnen lassen?

Erbrachte Vorleitungen aus Studium oder beruflichen Weiterbildungen wie einem Fachwirt sind nicht anrechenbar und üblicherweise aufgrund der Abschlussexamina auch nicht ratsam.

Kann ich Fächer oder einzelne Kurse schieben oder tauschen, z. B. aus dem vierten in das zweite Semester vorziehen?

Kurse und Vorlesungen sind nicht verschieb- oder nachholbar.

Wie viele ECTS-Leistungspunkte/Creditpoints erhalte ich für meine besuchten Vorlesungen?

Leistungen und Module im Rahmen der Weiterbildung zum staatlich geprüften Betriebswirt werden nicht mit ECTS-Leistungspunkten versehen. Die Leistungsvorgabe der DAV orientiert sich an der gültigen Prüfungsordnung. Eine unverbindliche ECTS-Umrechnung kannst Du unter verwaltung@bvl-campus.de anfordern. 

Welche Abschlussprüfungen gibt es?

Dein Studium zum staatlich geprüften Betriebswirt schließt mit abschließenden Examina ab und besteht aus einem schriftlichen und mündlichen Teil. Außerdem fertigst du eine Projektarbeit an. Genau regelt dieser der Prüfungsablaufplan. Außerdem schreibst du optional eine Bachelorarbeit, wenn du an der LJMU immatrikuliert sein solltest.

Wo finde ich meinen Prüfungsablaufplan?

Diesen erhältst Du vorab rechtzeitig per Mail vom Prüfungsamt.

Was passiert, wenn ich die Abschlussprüfung zum staatlich geprüften Betriebswirt oder meine Bachelorarbeit nicht bestehe? Kann ich diese wiederholen?

Bei Nichtbestehen der Abschlussprüfung kann die Prüfung einmal wiederholt werden. Eine erneute Wiederholung ist möglich, allerdings ist hierfür die Genehmigung der senatorischen Behörde erforderlich. Die Bachelorarbeit der LJMU kann bei Nichtbestehen wiederholt werden.

Wie kann ich Einsicht in meine Klausuren nehmen?

Buche hier unkompliziert deinen Wunschtermin. Wir bereiten die Klausureinsicht vor, melde dich zur bestätigten Zeit einfach im 1. OG der Verwaltung.

Freie Termine finden sich üblicherweise zu unseren Sprechzeiten, du kannst deinen Termin zwei Wochen im Voraus buchen.

Muss ich mich zu Klausuren anmelden?

Nein, du bist automatisch angemeldet. Den Prüfungstermin findest du in deinem Stundenplan.

Wo finde ich Hinweise zur Gestaltung von wissenschaftlichen Arbeiten?

Hinweise findest du hier ab Seite 54 zusammengefasst.

Ich habe Fragen zu Leistungsnachweisen, die weder im Studienführer noch hier beantwortet wird.

Bitte wende dich an verwaltung@bvl-campus.de.

Ansprechpartner Prüfungsamt

xxx

simonneu

Simon Ehlers

Projektleitung Beratung & Vertrieb, Dozent

Schlüter

Kerstin Schlüter

Verwaltung